Jeder ist für den Weg den er geht selbst verantwortlich...

Die Faszination an der Körperarbeit hat mich 2004 in ihren Bann gezogen.

 

Damals suchte ich einen guten Ausgleich zu meinem sehr bewegten Berufsalltag. Durch meine Selbstständigkeit, war ich sowohl körperlich als auch geistig sehr eingespannt. Ein 12-Stunden-Tag - 7 Tage die Woche - war nichts außerge- wöhnliches. Dazu wollte ich meiner Familie natürlich auch noch gerecht werden.

 

Ich war ausgebrannt und konnte diesem Stress kaum noch standhalten. 2004 kam der Tag, an dem ich glücklicherweise eine Bioenergetische Massage erleben durfte. Nach dieser Massage dachte ich "wow" was für ein Gefühl von Leichtigkeit; als ob mir kiloweise Ballast abgenommen wurde. Ein Gefühl, dass man nicht beschreiben kann - man muss es einfach selbst erleben.

 

Da mir Menschen schon immer nahe standen und ich ein sehr ausgeprägtes Helfersyndrom habe, entschloss ich mich, in die Welt der Gesundheit und des Wohlbefindens einzutauchen und die Kunst des Berührens zu erlernen.

 

Im selben Jahr absolvierte ich die Ausbildung zur Bioenergetischen Therapeutin nach Fraas und fand in der Bioenergetik noch vieles mehr.

 

Diese Massage und die dahinterstehende Philosophie und Erfolge wurden fester Bestandteil in meinem Leben. Für mich ist es der ideale Weg, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

 

Um individuell auf meine Kunden eingehen zu können und natürlich auch als Ergänzung zur Bioenergetischen Massage, habe ich noch weitere Ausbildungen im Bereich Wellness absolviert und verschiedene Techniken zur Gesundheitsvorsorge und zum allgemeinen Wohlbefinden erlernt.

 

 

Was ich gerne für Sie tun möchte?

 

 

Ich möchte Sie dabei unterstützen, Ihre Gesundheit und die Freude am Leben zu erhalten, zu steigern oder wieder neu zu entdecken und würde mich freuen, wenn Sie auf Ihrem Weg bei mir vorbei schauen!